Limads.com

Mit Linkmads Textlinks verkaufen und Geld verdienen

Mit dem Verkaufen von Textlinks können Sie eine zusätzliche Einnahmequelle für Ihre Website erschließen. Dabei generieren Sie regelmäßige Einkünfte, die unabhängig vom Traffic Ihrer Website und ohne zusätzlichen Aufwand gewährt werden. Angelehnt an die Qualität Ihrer Website können Sie selbst den Preis des Textlinks bestimmen, aber auch weitere Eckpunkte wie die Platzierung oder die thematische Relevanz können definiert werden – Buchung für Buchung

Die Basis – Internetmarketing / Suchmaschinenoptimierung

Textlinks sind von großer Bedeutung für den Erfolg eines Onlineprojektes – die eingehenden wie auch die ausgehenden Links. Beide Formen sollten ein gewisses Mindestmaß an Qualität erfüllen. Bei Linkmads, dem Marktplatz für Textlinks, finden interessierte Käufer und Verkäufer die passenden Links. Die Textlinks unterstützen den Käufer beim Linkaufbau und ermöglichen dem Verkäufer eine weitere Einnahmequelle. Wichtig beim Kaufen und Verkaufen von Textlinks: Die Einbindung erfolgt direkt und manuell, es werden „echte“ Links gesetzt. So ist nicht ersichtlich, dass es sich um einen gekauften Link handelt – weder für die Besucher noch für die Suchmaschinen.

Volle Kontrolle und regelmäßige Einnahmen

Für die Verkäufer von Textlinks ist es wichtig, nicht jede Buchung annehmen zu müssen. So haben sie die Möglichkeit, im Einzelfall zu entscheiden, ob sie einzelne Buchungen annehmen oder ablehnen möchten – beispielsweise aufgrund mangelnder Themenrelevanz oder wegen eines Linktextes, der nicht optimal in die eigene Seite integriert werden kann. Dabei sollte jedoch beachtet werden: In der Regel hat eine Textlink-Buchung einen langfristigen Charakter – und stellt eine regelmäßige Einnahmequelle dar. Die Buchung erfolgt meist auf unbestimmte Dauer und wird gewöhnlich monatlich verlängert.

Das Anbieten und die Vermarktung – unbegrenzte Möglichkeiten

Beim Erstellen eines Textlink-Angebotes auf dem Marktplatz von Linkmads haben Sie als Verkäufer zahlreiche Möglichkeiten. So können für eine Website mehrere Angebote erstellt werden – für mehrere Unterseiten, in verschiedenen Sprachen und für unterschiedliche Platzierungen der Links. So können Textlinks beispielsweise im Header, im Footer oder in der Sidebar einer Seite angeboten werden – und natürlich auch direkt im Content integriert werden. Gerade bei Contentlinks kann dem Textlinkkäufer auch die Möglichkeit gegeben werden, weiteren relevanten Text mitzuliefern, um den eigentlichen Textlink thematisch relevant einzubetten.

Natürlich binden Sie sich durch die Einstellung eines Angebots auf Linkmads nicht exklusiv an uns - Sie haben die Möglichkeit, Ihre Website auch weiterhin eigenständig oder über andere Textlink-Marktplätze zu vermarken.